Rotweine

Portugieser

Der Portugieser, der feinfruchtigste unter den traditionellen rheinhessischen Rotweinen, ist ein idealer Begleiter zu regionalen Wildgerichten.

 

38.13 Portugieser Rotwein halbtrocken

2013er Oppenheimer Schloß                        

0,75l   

 


Dornfelder

Der Dornfelder hat sich in den letzten Jahren zur Trendsorte unter den Rotweinen entwickelt.  Dieser farbstabile Wein mit einem gut zu erkennenden Sauerkirscharoma erinnert an südländische Weine. 

 

43.15 Dornfelder Rotwein süss

2015er Oppenheimer Schloß                        

0,75l   

 

44.14 Dornfelder Rotwein trocken

2014er Oppenheimer Schloß                     

0,75l  

 


Frühburgunder

Der Frühburgunder ist eine eigenständige Rebsorte, die durch natürliche Selektion aus dem Spätburgunder (Pinot Noir) entstand. Er unterscheidet sich durch die frühere Reife (ca. vier Wochen früher als der Spätburgunder), daher auch seine Namensgebung. Seine Farbe ist zumeist ziegel- bis dunkelrot. Typische im Wein zu findende Aromen sind: Kirsche, Brombeere, schwarze Johannisbeere, oft auch Mokka und Himbeere. Geschmacklich ist er samtig, besitzt meist eine angenehme Säure, einen vollen Körper und eine angenehme Würze. Er passt zu dunklen Fleischgerichten bzw. zu Gerichten mit kräftigen Saucen und auch zu einer guten Zigarre. 

 

45.12 Frühburgunder Rotwein trocken

2012er Gau-Bischofsheimer Herrenberg                 

0,75l   

 

 


Spätburgunder

Da der Spätburgunder hohe Ansprüche an das „Terroir“ (Boden, Klima, Lage) stellt, gedeiht er bei uns in den besten Steillagen.

Die Pinot-Traube erfreut das Auge mit einer sanften Farbtiefe

-das wahre Burgunderrot- und mit deutlicher Viskosität.

Aroma und Geschmack müssen von jedem selbst identifiziert werden, da er nicht präzise beschreibbar ist.

 

54.14 Spätburgunder Rotwein halbtrocken

2014er Oppenheimer Herrenberg               

0,75l  

 

56.15 Spätburgunder Rotwein trocken

"im Holzfass gereift"

2015er Oppenheimer Herrenberg               

0,75l  

 

 


Cabernet Sauvignon und Merlot

Unsere beiden Premium-Rotweine, Merlot und Cabernet-Sauvignon entstehen aus handverlesenen Trauben, die in bester Oppenheimer Weinbergslage reifen. Für diese Qualität wurde der Ertrag in viel Handarbeit auf ein Minimum reduziert. Für die 12-monatige Lagerung wurden je nur ein besonderes Barrique-Fass ausgewählt, welches der Wein in diesem Zeitraum nicht verlassen hat und wodurch die Menge auf 225 Liter begrenzt ist.

 

Wir hoffen die viele Arbeit und Geduld ist für Sie in diesen Weinen schmeckbar geworden.

 

 

 

60.14 Merlot Rotwein trocken

„im Barrique gereift“

2014er Oppenheimer Herrenberg               

0,75l   

 

 

Der Cabernet-Sauvignon zeichnet sich durch seine Qualität, Tiefe, den Reichtum an Farbe, Würze, Bouquet, seine Haltbarkeit, den edlen Geschmack und durch seinen nachhaltigen Abgang aus. Die drei Schlüssel zu seiner Erkennung liegen in der Tiefe der Farbe, im charakteristischen Traubengeruch von frischen schwarzen Johannisbeeren und Zedernholz und in seinem besonders konzentrierten Fruchtgeschmack in Verbindung mit Tannin (Gerbstoff) und Säure.

 


Cuvée

61.15 Cuvée Leo trocken

2015er Oppenheimer Herrenberg               

0,75l   

 

 


Regent

Die lockerbeerige Regent-Traube ist ein Garant für die optimale Reife, die für die rubinroten Reflexe des Weines verantwortlich ist. Die Aromen, die an Schattenmorellen erinnern, sind in einem wunderschönen Holzton eingebunden. Passend zu unserem Anbaugebiet Rheinhessen weist der Regent oft einen Duft auf der an das traditionelle „Latwersch“ erinnert.

 

 

62.14 Regent Rotwein trocken

2014er Oppenheimer Schloß                       

0,75l